Auszubildender zum Straßenwärter (m/w/d) in der Niederlassung Ost

Standort(e): 

Halle, DE, 06112

Unternehmen:  Niederlassung Ost
Fachbereich:  Betriebs- und Verkehrsmanagement
Erfahrungsniveau:  Ausbildung
Entgeltgruppe: 

Gemeinsam. Sicher. Mobil.

Du hast Lust auf eine abwechslungsreiche Ausbildung an der frischen Luft?
Und das am liebsten in einem Unternehmen,
das dir jede Menge Benefits rund um eine gute Ausbildung bietet?
Dann werde Teil unseres Teams und trage dazu bei, das 4. längste Autobahnnetz der Welt
zu erhalten, auszubauen und zu betreiben!

Bewirb dich als

Auszubildender zum Straßenwärter (m/w/d) in der Niederlassung Ost

Du hast Lust auf eine abwechslungsreiche Ausbildung an der frischen Luft?
Und das am liebsten in einem Unternehmen, dass dir jede Menge Benefits rund um eine gute Ausbildung bietet? Dann werde Teil unseres Teams und trage dazu bei, dass 4. längste Autobahnnetz der Welt zu erhalten, auszubauen und zu betreiben! Bewirb dich zum Ausbildungsstart 01.08.2024 als

 

 

Auszubildender zum Straßenwärter (m/w/d)

an unseren Standorten in Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen

für unsere Autobahnmeistereien in:

Sachsen-Anhalt: Börde, Dessau, Peißen, Plötzkau, Theeßen, Weißenfels, Wernigerode

Sachsen: Chemnitz, Dresden-Hellerau, Dresden-Nickern, Döbeln, Leipzig, Weißenberg

Thüringen: Erfurt, Hermsdorf, Zella-Mehlis

 

 

 

Worum geht´s in dem Ausbildungsberuf?

Die Ausbildung von Straßenwärterinnen und Straßenwärter ist vielseitig und abwechslungsreich. Du kontrollierst beispielsweise die Fahrbahnen, Schutzplanken und Brücken auf Schäden, reparierst, asphaltierst und sorgst auch im Winter für eine freie Fahrt auf unseren Autobahnen.

Autobahn ohne Führerschein? Nicht mit uns! Deshalb bekommst du von uns während deiner Ausbildung einen Führerschein der Klassen B (Pkw), C und CE (Lkw mit Anhänger) spendiert.

 

 

Das bringst du mit:

  • Mittlere Reife/ Realschulabschluss bzw. mindestens Hauptschulabschluss
  • Mindestens befriedigende oder bessere Noten in Deutsch, Mathematik und Physik
  • Führungszeugnis ohne Einträge (Anforderung erst nach erfolgreicher Ausbildungszusage notwendig)
  • Gesundheitliche Eignung zum Führen von Fahrzeugen und für die körperliche Arbeit im Freien zu jeder Jahreszeit
  • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen

 

 

Das wünschen wir uns von dir:

  • Lern-, Einsatz- und Leistungsbereitschaft
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Eigeninitiative

 

 

Das bekommst du von uns:

  • Vom ersten Tag bist Du Teil des Teams. Unsere Ausbilderinnen und Ausbilder stehen dir partnerschaftlich zur Seite
  • Eine gute Ausbildungsvergütung nach unserem Haustarifvertrag der Autobahn GmbH des Bundes
    • 1. Jahr: 1.068,26 Euro / 2. Jahr: 1.118,20 Euro / 3. Jahr: 1.164,02 Euro) und ein volles 13. Gehalt sowie eine Abschlussprämie
    • Stand: September 2023 – Tari­fliche Entwicklungen für 2024 sind hier noch nicht berücksichtigt
  • 30 +1 Tage Jahresurlaub (halber Tag Weihnachten + Neujahr) und Sonderurlaub für die Prüfungen
  • Wir zahlen dir die Führerscheine der Klassen B (Pkw), C und CE (Lkw mit Anhänger) nach der Probezeit
  • Kostenübernahme aller Lern- und Ausbildungsmittel
  • Deine schicke orange Arbeitskleidung und wir kümmern uns um den kostenfreien Wäscheservice





Noch mehr Infos?

Die Praxis lernst du auf einer Autobahnmeisterei. Die Theorie lernst du in der Berufsschule und in einem Ausbildungszentrum, wo du auch gut auf die Prüfungen zur Hälfte und zum Abschluss deiner Ausbildung vorbereitet wirst.

 

Bei Fragen im Zusammenhang mit dem angebotenen Ausbildungsplatz bzw. deiner Bewerbung steht dir Katja Trumann unter der Rufnummer +49 172 1844601 zur Verfügung.

Entgeltgruppe: